Yeah

Mes dames,

yeah! Ich mag den Tag heute. Hatte heute morgen schon wieder ein unheimliches Verlangen nach Süßem. Ich wollte eigentlich gar nicht frühstücken, Kalorien sparen, da mein Freund mich heute eh zum Essen eingeladen hat und ich nach Bootcamp heute nur 500 Kalorien zu mir nehmen darf. Naja, dieses Verlangen hab' ich einfach ignoriert. Ich hab' in meinen Gedanken Essen mit Rauchen verglichen. Beides schlecht und schädlich. Man muss nur - wie beim Rauchen - die Gewohnheiten anders nutzen lernen. Ich hab' das Verlangen also einfach unterdrückt & stattdessen gelernt, ich kleines Streber'chen. Muss ja aber auch bald meinen Abschluss schreiben.

Und ich war heute schon joggen. 45min joggen - das macht ca. 550 verbrauchte Kalorien. Yeah! Yeah! Yeah! Heißt, ich hab' heute schon so viel Kalorien verbraucht, wie ich aufnehmen darf -- und kann beruhigt mit meinem Freund essen geh'n. Und wer weiß, was wir danach noch so alles treiben.

Die Waage hat heute morgen übrigens 53,5kg angezeigt. Es geht wieder runter mit meinem Gewicht.

Und jetzt noch ein paar wissenswerte Fakten über Kalorienverbrauch... im sozialen Leben, meine Lieben:

  • Küssen: Um die 15 Kalorien verbrauchen wir für einen leidenschaftlichen Kuss - pro Minute. Gewissenhafte Kalorienzähler setzen auf das Durchhaltevermögen Verliebter: Macht nämlich 450 Kalorien pro halbe Stunde. Schöner Nebeneffekt: Bei vollem Kuss-Einsatz werden bis zu 38 Muskeln trainiert und die Gesichtskonturen gestrafft.
  • Sex: Warum joggen gehen, wenn Sex in puncto Kalorienverbrauch viel effektiver ist? Forscher haben errechnet, dass im Laufe eines halben Schäferstünd'chens so viele Kalorien verbrannt werden, wie ein Big Max hat, nämlihch 550. Außerdem ist der Anti-Aging-Efffekt wissenschaftlich belegt. Ein ausgefülltes Liebesleben macht jünger, weil Stresshormone abgebaut werden.
  • Tanzen: In der Disco kann man die aufgenommen Getränke-Kalorien auf der Tanzfläche direkt wieder ausschwitzen und trainiert je nach Technik jede Menge Muskeln. Der 30-Minuten-Durchschnittswet für swingende Bein- und Armübungen mit erwünschten Haut-Straffungseffekt liegt bei 140 Kalorien.

12.6.09 12:24

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen